Mongolian tour guide

9-Tage-Gobi-Entdeckungsreise

Einleitung

Gobi ist eines der Besonderheiten der Mongolei. Hier kann man nach Felszeichnungen suchen, eine der größten Sanddünen auf der Welt klettern, während wir das Nomadenleben in der Gobi erleben. Wir können auch wandern gehen, off-roaden oder Kamele reiten. Viele Abenteuer warten auf Sie!

Tag 01. Ankunft in Ulan-Bator, Stadtbesichtigung

  • Am Flughafen werden Sie von unserem Fahrer abgeholt und gleich ins Hotel gefahren.

  • Nach etwas Erholung treffen Sie um 12 Uhr den Reiseführer. Er/sie wird Ihnen zum Restaurant Ihrer Wahl begleiten.

  • Danach geht’s ab ins Nationalhistorische Museum. Auf 3 Stockwerken werden die alte Geschichte des Mongolischen Reiches bis hin zur Sozialismus und die Moderne dargestellt. Der Reiseführer begleitet Ihnen.

  • In der Nähe des Museums befindet sich gleich der 0-Punkt der Hauptstadt auf dem Dschingis Khan Platz, gleich dahinter das Parlamentsgebäude. Zeit, die Stadtmitte kennenzulernen.

  • Um 18 Uhr besuchen wir das Tumen Ekh Ensemble: traditionelle Tänze, Kontorsion und Khöömii (der Obertongesang)

  • Es gibt 2 Übernachtungsmöglichkeiten: entweder “Mongolian Vision tours” Gasthof oder Platinum Hotel

Tag 02. Ab in die Gobi

Khogno Khan Nationalpark- Ongi Kloster 390km

  • Ankunft in Saikhan Ovoo Sum (Ortschaft). West Saikhan Ovoo, wo einige Berge entlang des Ongi Flusses sich befinden, können wir einen gemütlichen Zwischenstopp machen. In einer Schlaufe des Flusses liegen die Ruinen von zwei alten Klöster: Barlim im Norden und Khutagt im Süden.

  • Entdecken wir dieses Gebiet und das Museum. 1937 wurde das Kloster, wo tausend Lamas hingehörte, von den Sowjets zerstört. Ab 2002 versuchen viele Lamas das Kloster zu restaurieren, mit wenig Ressourcen aber viel Begeisterung.

  • Übernachtung: In Jurten bei Gastfamilien oder “Sector of Ongi“ Touristencamp

Tag 03-04. “Brennende Klippen” und Dinosaurier

Kamele reiten entlang der Sanddüne - 150 km

Ongi Kloster – Bayanzag 150km

  • Auf dem Weg besichtigen wir die Bayanzag oder "brennende Klippen", weil sie feuerrot aussehen, wo auch die sogenannte "Grab der Drachen" sich befindet. Die Klippen und die Saxaul, die das Gebiet umzingeln, sind Beweis, dass Dinosaurier noch existierten. Paleontologe Roy Andrews Chapman hat im Jahre 1922 Dinosauriereier und -knochen. Manche davon sind im Naturhistorischen Museum in Ulanbator und andere Museen auf der Welt zu sehen.

Bayanzag - Khongor Sanddüne 150km

  • Richtung Westen im Naturpark befinden sich die Sanddünen Khongor. Hier bekommen wir noch die "Drei Schönheiten der Gobi" Gebirgskette zu sehen.

Tag 03 Khongor Sanddünen

  • Die Sanddünen von Khongor ist eines der größten sandigen Gebieten der Mongolei mit 180 Kilometern (111,85 miles) Länge, 20 Kilometern (12,43 miles) Breite, 80 Metern (262,47 feet) Durchschnittshöhe. Wegen dem Lärm der im Wind bewegenden Sand werden sie auch die "Singenden Dünen" genannt. Jenseits der Dünen erstreckt sich die Steppe soweit das Auge reicht.

Tag 04 Khongor Sanddünen
  • Kamele reiten in Gobi: Das könnte eine unvergessliche Erinnerung bleiben. Die lockeren Kamele werden uns entlang des Khongor Flusses zu einer kleinen Oase bringen. Hier wachsen auch Saxaul, was die Kamele fressen mögen und die Einheimischen sehr begehren als Brennholz. Wir steigen bis zum Gipfel einer Sanddüne und beobachten die Gegend. In der Ferne sind die Gobi Gurvan Saikhan oder “die Drei Schönheiten der Gobi” zu sehen. Wenn wir aufmerksam sind, hören wir vielleicht auch die Sanddünen singen!

  • Übernachtung: In Jurten bei Gastfamilien oder “Gobi Anar“ Touristencamp

Tag 05. Wandern in der Schlucht

  • Wir kommen an Goße Gobi und ihre "Drei Schönheiten", also die höchsten Gipfel der Gobi-Altai Gebirgskette: Baruun Saihan, "die Schönheit im Westen"; Dund Saihan, "die Schönheit in der Mitte"; Züün Saihan, "die Schönheit im Osten", höchste mit (2846 metern, 1,77 Meile).

Khongor Sanddünen – Dungenee Schlucht 180km

  • Östlich der "Drei Schönheiten" befinden sich die Schluchten. Wir machen ein Stopp bei der Dungenee Schluchten und wandern entlang des Flusses zwischen großen Schluchten.

Dungenee Schlucht - Yoliin am Schlucht

  • Yol-(Geier, eigentlich Lämmergeier)-iin am (Schlucht), also Geierschlucht heißt die geschützte Region. Den größten Teil des Jahres (gußer vielleicht August) gibt es hier einen Schnee/Eisschicht. So wird die Wanderung interessanter.

Tag 06. The great white stupa in the desert

Yoliin am Schlucht – Weiße Stupa 220km

  • Hier ist es am wenigsten besiedelt. Zwischen steiniger Wüste und halbtrockener Steppe ist die “weiße Stupa”, Tsagaan Suvarga zu finden. Seit Jahrhunderten wird dieser 30-Meter (98,43 feet) hohen, steilen, stupa-förmigen Felsen von Mongolen begehrt. Dieses Gebiet war Ozeanboden vor ein Paar Millionen Jahren. Darum sind hier auch Fossilien zu sehen.

Tag 07. Granit-Formationen von Baga Gazriin Chuluu

Weiße Stupa - Baga gazriin chuluu Nationalpark 250km

  • Ankunft in Baga Gazriin Chuluu, hier sind bewundernswerte Granit-Formationen, die Folge der gewaltigen Erosionseffekten von Grundstoffen in der Gegend. Im 19. Jahrhundert lebten hier zwei geachtete Lamas, wessen Inschriften heute noch auf den Felsen zu sehen sind. Die Legende sagt, dass der Dschingis Khan auch mal hier gewohnt hat, weil es so schön ist zu wandern.

Day 8. Ulaanbaatar und der Berg Zorgol Khairkhan

Baga gazriin tschuluu - Zorgol Khairkhan - Ulaanbaatar 250km

Zorgol Khairkhan ist ein heiliger Berg, mit Gräber von uralten mongolischen Krieger. Es gibt auch viele Höhlen und Quellen, wenn man Glück hat, bekommt man sogar Wildtiere wie Bergziegen, Steinböcke und Adler zu sehen. Tradition zufolge, darf man den Namen des heiligen Berges nicht laut sagen.

  • Zurück in die Hauptstadt. Adieu Bergziegen und Steinböcke! Hallo, Ulanbator und Zivilisation! Hotelankunft.

  • Für den Rest des Tages ist nichts Festes geplant. Wenn Sie möchten, können Sie gerne mit dem Reiseführer in die Stadtmitte shoppen gehen.

Day 9. Gute Reise und Auf Wiedersehen!
  • Am Morgen können Sie im Hotel frühstücken. Später fahren wir zusammen zum Flughafen. Wir organisieren das nach ihrer Flugzeit.

Übernachtung im Touristencamp

Im Preis inbegriffen:

  • Fahrt zwischen Hotel und Flughafen

  • 2 Nächte im 3-Sterne Hotel in Ulan Bator, mit Frühstück

  • Alle Mahlzeiten während der Reise

  • Wasser

  • 4 Nächte in komfortablen Ger-Camps mit warmer Dusche

  • Fahrten in japanischer 4WD-Jeep mit Klimaanlage + Fahrer oder russischer Minibus

  • Benzin

  • Englischsprechende Reiseführer

  • Pferde reiten

  • Kamele reiten

  • Örtliche Reiseführer für Lokalausflüge

  • Eintrittsgebühren für Parks und Museen wie auf dem Reiseplan

  • Mongolische Vorführungen

  • Küchengeräte (Campingtisch und -stühle) und nachts (Schlafsäcke)

Nicht inbegriffen

  • Hin- und Rückflug von/zu der Heimat

  • Zusätzliche Getränke beim Essen (1 Getränk per Mahlzeit kostenlos)

  • Persönliche Ausgaben (Wäscherei, Anrufe… usw)

  • Trinkgeld für Reiseführer/Fahrer

  • Passport und Visumkosten

  • International Fahrten

  • Krankenversicherung, Reiseversicherung

  • Flughafengebühren, Übergepäckgebühren und Evakuierungskosten

Preise

1 Person - $2450

2 Personen - $1590

3-5 Personen - $1295

6-12 Personen - $1180

Übernachtung bei nomadischen Familien und Ger-Camps

Im Preis inbegriffen

  • 2 Nächte im 3-Sterne Hotel in Ulan Bator, mit Frühstück

  • 2 Nächte in komfortablen Ger-Camps mit warmer Dusche

  • 3 Nächte bei einer Familie/n, in Gastjurten

  • Englischsprechende Reiseführer /Koch/

  • Örtliche Reiseführer für Lokalausflüge

  • Eintrittsgebühren für Parks und Museen wie auf dem Reiseplan

  • Benzin

  • Fahrten in japanischer 4WD-Jeep mit Klimaanlage + Fahrer oder russischer Minibus

  • Wasser

  • Pferde reiten

  • Kamele reiten

Nicht inbegriffen

  • Hin- und Rückflug von/zu der Heimat

  • Zusätzliche Getränke beim Essen (1 Getränk per Mahlzeit kostenlos)

  • Persönliche Ausgaben (Wäscherei, Anrufe… usw)

  • Trinkgeld für Reiseführer/Fahrer

  • Passport und Visumkosten

  • International Fahrten

  • Krankenversicherung, Reiseversicherung

  • Flughafengebühren, Übergepäckgebühren und Evakuierungskosten

  • Mahlzeiten in Ulanbator

  • Alle Ausflüge/Besichtigungen, die nicht im Reiseplan sind

Preise

1 Person - $1719

2 Personen - $1186

3-5 Personen - $1020

6-12 Personen - $901

Übernachtung bei nomadischen Familien (in Jurten)

Im Preis inbegriffen

  • Fahrt zwischen Gasthof und Flughafen

  • 2 Nächte im “Mongolian Vision Tours” Gasthof in Ulan Bator, mit Frühstück

  • Auf dem Land wird bei nomadischen Familien in Jurten übernachtet

  • Englischsprechende Reiseführer /Koch/

  • Örtliche Reiseführer für Lokalausflüge

  • Eintrittsgebühren für Parks und Museen wie auf dem Reiseplan

  • Benzin

  • Fahrten in japanischer 4WD-Jeep mit Klimaanlage + Fahrer oder russischer Minibus

  • 1.5L Trinkwasser pro Person am Tag

  • Pferde reiten

  • Kamele reiten

Nicht inbegriffen

  • Hin- und Rückflug von/zu der Heimat

  • Zusätzliche Getränke beim Essen (1 Getränk per Mahlzeit kostenlos)

  • Persönliche Ausgaben (Wäscherei, Anrufe… usw)

  • Trinkgeld für Reiseführer/Fahrer

  • Passport und Visumkosten

  • International Fahrten

  • Krankenversicherung, Reiseversicherung

  • Flughafengebühren, Übergepäckgebühren und

Preise

1 Person- $1125 (per person)

2 Personen-$740 (per person)

3-5 Personen -$670 (per person)

6-12 Personen -$495 (per person)

Recent Posts

See All

Mongolian Tours 

ENZA TOURS LLC | Mongolian Travel agency

confederation of mongolian trade union building,Sukhbaatar square, 210646 Ulaanbaatar, Mongolia

Phone :(+976)89112100

Post strasse 04, 09599 Freiberg

Deutchland

Phone : (+49) 1629084594